Flair des Wohnortes

Grundstückskultur: Grundstücke in Berlin und BrandenburgFlair ist wie Geschmack ein sehr subjektives Empfinden. Besucht man ein bestimmtes Gebiet oder einen bestimmten Stadtteil, stellen sich bei verschiedenen Menschen unterschiedlichste Assoziationen und Gefühle ein. Diese verwandeln sich recht schnell in eine Gewissheit: Hier kann ich mir mein Leben (nicht) vorstellen! Warum sich dieser Eindruck einstellt, ist schwer zu greifen und nicht immer erklärbar, variiert er doch von Mensch zu Mensch. Befindet man sich auf der Grundstückssuche, sollte man sich einen ruhigen Moment im eigenen Garten vorstellen: „Kann ich mich hier entspannen?“

Grundstückskultur: Grundstücke in Berlin und BrandenburgFaktoren die den persönlichen Frieden stören, gibt es etliche. Laute Verkehrswege, ein unsympathisches Nachbarschaftsklientel oder das Gewerbegebiet zwei Straßen weiter, sind nur einige. Fehlt es an wichtigen Einrichtungen des täglichen Bedarfs im Umfeld oder ist es zu ruhig, wird man sich langfristig ärgern, diesen Wohnort gewählt zu haben. Fragen Sie sich auch ob es lieber ein authentisch gewachsenes Wohnviertel mit relativ großen Grundstücken sein soll oder ob es doch ein neu erschlossenes Wohngebiet werden soll.

Wofür man sich beim Abschluss der Grundstückssuche auch entscheiden mag, verlassen Sie sich auf Ihr Bauchgefühl. Es sind nicht nur die eigenen 700 m² relevant, sondern auch der fünf Kilometer Radius um das Grundstück herum.

Weitere interessante Themen: Grundstückssuche

Grundstückssuche mit Grundstückskultur: Wir finden Ihr Traumgrundstück in Berlin und Brandenburg. Jetzt Kontakt aufnehmen!